Für WEN, WAS, WANN, WIE

VORAUSSETZUNGEN

Wir helfen Ihnen als selbständig Erwerbstätige(r), wenn Sie bei der Sozialversicherungsanstalt der gewerblichen Wirtschaft in der Krankenversicherung nach dem gewerblichen Sozialversicherungsgesetz pflichtversichert sind und Mitglied der Wirtschaftskammer NÖ sind.

Und Sie länger als 14 Tage arbeitsunfähig sind – durch Krankheit, Unfall, Operation oder ein von der Sozialversicherungsanstalt der gewerblichen Wirtschaft bewilligtes Anschlußheilverfahren (AHV).

Und Sie ein Baby erwarten – in der Mutterschutzzeit.

Wie lange können wir bei Krankheit, Unfall, OP, Anschlußheilverfahren (AHV) helfen?

Die Dauer eines Einsatzes wird von der Sozialversicherungsanstalt der gewerblichen Wirtschaft aufgrund eines erforderlichen ärztlichen Attestes bewilligt.

Die Höchstdauer eines Einsatzes beträgt 70 Arbeitstage pro Kalenderjahr.

Zusätzlich sind bis zu 5 Einschulungstage vor dem Einsatz möglich.

Wie lange können wir in der Zeit des Mutterschutzes helfen?

Während der ganzen Mutterschutzzeit (8 Wochen vor und 8 Wochen nach der Geburt).

Bis zu 5 Einschulungstage vor dem Einsatz sind möglich.

Was kostet Sie ein Betriebshilfeeinsatz?

Bei Krankheit, Unfall, Operation, Anschlussheilverfahren: Der Einsatz ist vom Jahreseinkommen abhängig, dabei werden sämtliche steuerpflichtigen Einkommen berücksichtigt.

Als Nachweis gilt der letztgültige Einkommensteuerbescheid/Gewinnfeststellungsbescheid/Körperschaftssteuerbescheid.

Liegt Ihr Jahreseinkommen unter € 20.790,84 (Wert 2019, wird jährlich angepasst) kann ein Einsatz für Sie kostenlos erfolgen. Die Kosten werden von der SVA-Gewerbe übernommen und stellen eine freiwillige Leistung Ihrer Versicherung dar.

Im Mutterschutz: (8 Wochen vor und 8 Wochen nach der Geburt) Ein Babyeinsatz ist für Sie immer kostenlos. Die Kosten werden von der SVA-Gewerbe übernommen.

Bei einem höheren Einkommen wird ein gestaffelter Kostenbeitrag verrechnet.

Liegt Ihr Einkommen (in €)

zwischen bisKostenersatz je Arbeitstag
20.790,8530.000.-zahlen Sie 40.-
30.000,0135.000.-zahlen Sie 55.-
35.000,0140.000.-zahlen Sie 70.-
40.000,01 45.000.-zahlen Sie 85.-
über 45.000.-zahlen Sie 100.-

Ab einem Jahreseinkommen von mehr als € 35.000,01 ist ein Einsatz nur möglich, wenn BetriebshelferInnen aus unserem Team verfügbar sind!


Unterlagen zum Download